Kundenservice 0211 995 483 20 (Mo bis Fr 9-18 Uhr)

Brillenempfehlung

Heutzutage sind Brillen mehr denn je nicht nur  eine lästige Sehhilfe, sondern auch ein Accessoire, um modische Akzente zu setzen und den persönlichen Typ zu unterstreichen. Wählen Sie aus einer großen Auswahl an Modellen Ihre(n) Favoriten und variieren Sie die Brille je nach Anlass und persönlichem Geschmack.



Rahmentyp: Vollrand, Halbrand, Randlos

Mit einer Vollrandbrille können Sie markante Akzente in Ihrem Gesicht setzen. Es gibt sie in den verschiedensten Farben sowie Farbkombinationen, Formen und Materialien. Durch diese Vielfalt haben Sie mit einer Vollrandbrille die meisten Möglichkeiten, Ihren Typ und Ihre Wirkung zu beeinflussen. Wünschen Sie sich eine unauffällige Brille, sollten Sie sich für eine randlose Brille entscheiden, da diese kaum vom Gesicht ablenkt. Dies gilt insbesondere dann, wenn der Nasensteg und die Bügel dünn und in neutralen Farben gehalten sind. Mit einer Halbrandbrille kombinieren Sie die Vielfalt der Farben und Materialien einer Vollrandbrille mit dem eher unauffälligen Aussehen der Randlosbrille.

Weiterhin sollten Sie bei Ihrer Wahl des Rahmentyps Ihre Augenwerte berücksichtigen, da diese Einfluss auf die Dicke der Gläser und damit die Ästhetik haben. Durch den nicht vorhandenen Rahmen ist die Glasdicke gerade bei randlosen und Halbrandbrillen sichtbar. Ab einer Stärke von +3,00 bzw. -4,00 Dioptrien empfehlen wir, sich für eine Vollrandbrille zu entscheiden.


Material: Kunststoff, Metall

Zur Auswahl stehen Ihnen Fassungen aus Kunststoff (Acetat) oder Metall. Teilweise sind auch Kombinationen aus beiden Materialien vorhanden. Wenn Sie empfindlich auf Metall reagieren, jedoch auf eine Metallfassung nicht verzichten möchten, wählen Sie eine Fassung deren Front aus Metall und die Bügeln aus Kunststoff gefertigt sind.


Gesichtsform: Oval, Rund, Eckig, Dreieckig

Die verschiedenen Gesichtsformen spielen gerade bei der Rahmenauswahl eine nicht zu unterschätzende Rolle, da die Rahmenform die Gesichtsform zusätzlich betont oder aber auch ausgleichend wirken kann. Je nachdem, welche Wirkung Sie erzielen möchten, können Sie die Brillenform bewusst einsetzen.

Mit einem ovalen Gesicht hat man die größte Auswahl, da alle Rahmenformen besonders gut passen. Grundsätzlich schmeicheln runde und geschwungene Formen dem Gesicht, während eckige Formen ein Gesicht markanter erscheinen lassen. Um ein rundes Gesicht bei Bedarf weniger rund erscheinen zu lassen, empfehlen wir eine kantigere Rahmenform oder eine Halbrandbrille, wo der obere Rand betont ist. Bei einer tendenziell eckigen oder dreieckigen Gesichtsform (schmales Kinn) erscheint das Gesicht mit einer runden oder ovalen Brille weniger markant.

Weiterhin beeinflussen zusätzliche Aspekte, wie Nasenlänge und Nasenbreite, Augenstellung und Augenform die Wirkung einer Brille.


Anlass: Business, Freizeit, Trend

Je nach Anlass kann die Brille ein Outfit noch aufpeppen bzw.  unterstützen. Ob Sie im Job Kompetenz und Zielstrebigkeit ausstrahlen wollen oder für Sie Kreativität und Individualität im Vordergrund steht, Sie mit dem Trend gehen oder etwas für die Freizeit suchen, gibt es das passende Modell.

Live Support Chat